FAQ

– Was ist Hypnose?
Hypnose ist ein bisschen vergleichbar mit Tagträumen, das Versunkensein in ein spannendes Buch oder das „automatische“ Laufen während eines Marathons. Die Konzentration (der Fokus) ist auf eine Sache gerichtet und dadurch wird alles drum herum ausgeblendet. Oder, wie beim Laufen, läuft alles automatisch wie von alleine- nämlich gesteuert durch das Unbewusste.

– Wie wirkt Hypnose?
Hypnose wirkt auf 2 Ebenen
Körperlich:
Durch Tiefenentspannung wird die Durchblutung des ganzen Körper gefördert.
Mental:
Durch Hypnose arbeitet mit positiven Bildern. Selbsthypnose wird für jede Phase der Behandlung entwickelt. Positive Bilder, die selbst nach Bedarf eingesetzt werden können (oft sind bei nicht organischen Ursachen Traumata aus der Vergangenheit, die nicht bewusst waren. Sie möchten gewürdigt und verarbeitet werden, damit sie dann losgelassen werden können)

– Wer ist hypnotisierbar?
Grundsätzlich ist jeder Mensch hypnotisierbar, der die Fähigkeit hat, sich auf eine Sache zu konzentrieren. Die Aufmerksamkeit- der Fokus- wird dann auf bestimmte Gedanken oder Gefühle gelenkt und konzentriert.

– Wir werde ich hypnotisiert?
Durch eine Tranceinduktion kann z.B. ein Entspannungszustand eingeleitet werden. Es ist auch möglich, eine Punkt zu fixieren oder auf ähnliche Weise die Aufmerksamkeit zu fokussieren.

– Habe ich während der Hypnose die Kontrolle?
Die Kontrolle ist jederzeit vollständig erhalten und man kann jederzeit aus der Trance heraus kommen, also die Hypnose beenden oder abbrechen.

– Bin ich unter Hypnose fremdgesteuert/ manipuliert?
Nein, der Verstand ist während der Hypnose/ Trance hell wach und die Kontrolle ist jederzeit vollständig erhalten und man kann jederzeit aus der Trance heraus kommen, also die Hypnose beenden oder abbrechen. Oft reden wir währenddessen sogar miteinander.

– Wie lange dauert eine Hypnose?
Die Trance dauert meistens zwischen 20- 40 Minuten. Eine Hypnosesitzung, die auch das (therapeutische) Gespräch beinhaltet, ist in der Regel 60- 120 Minuten.

– Was ist eine Trance?
Also Trance bezeichnet man den Zustand, den viele Hypnose nennen. Es ist die Fokussierung der Aufmerksamkeit (s. wie wirkt Hypnose).

– Wer kann mich hypnotisieren?
Es ist wichtig darauf zu achten, das der Hypnotiseur/ die Hypnotiseurin eine fundierte Ausbildung an einem anerkannten Institut absolviert hat. Da der Begriff „Hypnose“ nicht geschützt ist, kann sich leider so ziemlich jeder so nennen. Ein verantwortungsvoller Umgang mit Hypnose ist sehr wichtig.

– Wie erkenne ich einen guten Hypnotiseur/ eine gute Hypnotiseurin?
Der Hypnotiseur/ die Hypnotiseurin sollte eine fundierte Ausbildung an einem anerkannten Institut absolviert haben (z.B. am Milton Erickson Institut).

– Bin ich während der Hypnose/ Trance wach?
Ja, der Geist ist wach und Sie sind ansprechbar und selbst in der Lage, zusprechen.

– Kann ich in der Hypnose reagieren oder sprechen?
Sie sind ansprechbar und selbst in der Lage, zusprechen.

– wie komme ich in die Hypnose?
Durch eine Tranceinduktion (z.B. Tiefenentspannung, Blickfixation, etc.)

– Wie komme ich aus der Hypnose raus?
Der Hypnosetherapeut/ die Hypnosetherapeutin lenkt weitet Ihre Aufmerksamkeit schrittweise wieder aufs Aussen, nachdem in der Trance die Aufmerksamkeit nach innen gelenkt wurde.